Benoîte Groult

Benoîte Groult wurde 1920 geboren. Nach dem Studium der Literaturwissenschaften arbeitete sie bis 1953 als Journalistin beim RTF. Ehe sie 1972 mit ihrem ersten eigenen Roman an die Öffentlichkeit trat, publizierte sie drei Bücher mit ihrer Schwester Flora. Benoîte Groult gehörte der Jury für den "Prix Femina" an und war mit dem Schriftsteller Paul Guimard verheiratet. Sie hat drei Töchter und drei Enkelinnen. Benoîte Groult starb im Juni 2016 im Alter von 96 Jahren.

Filter schließen
  •  
von bis
Zuletzt angesehene Artikel