Coverboy

Roman

 

E-Book
4,99 €*

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

Ein Roman um einen sympathischen Anti-Helden, der wider Willen zum Sex-Blogger wird und einen chaotischen Rollentausch macht Eigentlich wollte Oliver nur ein Sabbatical nehmen. Denn sein Leben ist so ziemlich den Bach runter. Im Job läuft nichts, seine Ex-Freundin ist von einem anderen schwanger, und mit dem Selbstbild klappt es ohnehin nicht. Da scheint das Angebot seines Kumpels Steve wie gerufen zu kommen – eine Weltreise per Schiff, über die Olli als Blogger berichten soll. Keine gewöhnlichen Blogs allerdings, sondern Beiträge voller Sex, Sex und nochmals Sex. Bereits nach wenigen Wochen auf dem desolaten russischen Kreuzfahrtschiff »Oblomow« hat Olli die Nase voll. Von wegen Sex und seine Blogbeiträge sind allesamt erlogen. Das Schicksal scheint es jedoch gut mit ihm zu meinen. Er tauscht mit einem Mitreisenden die Identität und zieht in dessen Berliner Mädels-WG. Bloggen kann er seiner Meinung nach auch aus der Hauptstadt. Wie erhofft, sind seine neue Mitbewohnerinnen äußerst attraktiv, allen voran Katrin, eine kesse Berliner Studentin. Doch die Sache hat einen gravierenden Haken: Olli muss sich bei seinem Einzug als schwul ausgeben... Komisch, politisch vollkommen inkorrekt & trotzdem liebe- und gefühlvoll: Claudius Morgens »Coverboy« Olli will man einfach in den Arm nehmen! Bei »Coverboy« handelt es sich um eine Neuausgabe des unter demselben Titel bereits 2014 bei feelings erschienen Romans. Begeisterte Leserstimmen: »...unterhaltsam, witzig und dabei hervorragend geschrieben.« »Unbedingt lesenswert«

Autor Claudius Morgen
Verlag Knaur eBook
ISBN 9783426437643
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.09.2015
E-Book Dateiformat epub
Dateigröße 0.61 MB
Kopierschutz Digitales Wasserzeichen

Claudius Morgen wurde 1967 im Sternzeichen des Wassermanns in Wiesbaden geboren. Mit zwölf Jahren beschloss er, Nobelpreisträger für Literatur oder doch zumindest Schriftsteller zu werden. Sein Ziel fest im Blick, begab er sich auf einen Marathon durch das deutsche Ausbildungswesen: Gymnasium, Lehre zum Verlagsbuchhändler, Studium der Politikwissenschaft und Publizistik, Volontariat bei einer Tageszeitung. Der Journalismus lehrte ihn, die kleinste literarische Form zu beherrschen. Um seine Kreativität dabei nicht aufzuzehren, wechselte er ins Management eines Medienunternehmens und begann nachts zu schreiben. „Coverboy“ ist sein erster Roman und somit die teilweise Erfüllung des Kindheitsplans. Claudius Morgen heißt im bürgerlichen Leben ein bisschen anders. Da ihn seine Verwandten und Bekannten, Arbeitskollegen und Geschäftspartner für einen grundsoliden, etwas langweiligen Menschen halten und er ihre Erwartungen nicht enttäuschen möchte, zieht er es vor, inkognito zu bleiben. Der Autor lebt mit seiner Familie unerkannt in einer ehemaligen Intelligenzsiedlung in Ost-Berlin.

Kundenbewertungen für "Coverboy"
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.