Die Bücherei am Ende der Welt

Übersetzer: Barbara Ostrop

 

9,99 €*

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

Hannas Traum: ein eigenes Cottage auf den Klippen.
Hannas Realität: das Gästezimmer ihrer Mutter.

Seit sie nach ihrer Scheidung ins heimatliche Irland zurückgekommen ist, läuft es mehr schlecht als recht für Hanna. Sie leitet die örtliche Leihbücherei und fährt jede Woche mit dem Bücherbus über die Dörfer. Und als «Zurückgekehrte» wird sie mit leichtem Argwohn betrachtet. Dann findet Hanna ihr Cottage tatsächlich. Leider ist es aber extrem baufällig, umgeben von Gestrüpp und Schutt. Jetzt bräuchte sie dringend Hilfe - aber dafür muss sie über ihren Schatten springen ...

Format E-Book
Autor Felicity H. McCoy
Verlag Rowohlt E-Book
ISBN 9783644571419
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 17.02.2017
E-Book Dateiformat epub
Dateigröße 1.26 MB
Kopierschutz Digitales Wasserzeichen

Felicity H. McCoy wurde in Dublin geboren. Sie arbeitet als Autorin und Schauspielerin am Theater, fürs Fernsehen und Radio. In ihrer Heimat hat sie bereits drei Sachbücher veröffentlicht. «Die Bücherei am Ende der Welt» ist ihr erster Roman. Sie teilt ihre Zeit zwischen London und der Dingle-Halbinsel im Westen Irlands und bloggt regelmäßig über ihr Leben an beiden Orten.

Kundenbewertungen für "Die Bücherei am Ende der Welt"
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.