Die Einsamkeit der Primzahlen

Übersetzer: Bruno Genzler

 

9,99 €*

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

Der große Roman einer unerfüllten Liebe Ein einziger Tag in ihrer Kindheit entscheidet über ihr Schicksal: An diesem Tag verliert Alice das Vertrauen in ihren Vater und ihre Lebenslust. Mattia hingegen verliert seine Schwester, als er sie nur ein Mal aus den Augen lässt. Jahre später lernen Mattia und Alice einander kennen. Sie scheinen füreinander bestimmt zu sein. Doch das Leben legt ihnen Hindernisse in den Weg.

Autor Paolo Giordano
Verlag Rowohlt E-Book
ISBN 9783644401587
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 17.02.2017
E-Book Dateiformat epub
Dateigröße 0.99 MB
Kopierschutz Digitales Wasserzeichen

Paolo Giordano wurde 1982 in Turin geboren, wo er Physik studierte und mit einer Promotion in Theoretischer Physik abschloss. Sein erster Roman «Die Einsamkeit der Primzahlen» war ein internationaler Bestseller. Er wurde in über vierzig Sprachen übersetzt und verfilmt. Giordano erhielt dafür mehrere Auszeichnungen, darunter den angesehensten italienischen Literaturpreis, den Premio Strega. Paolo Giordano lebt in Turin.

Kundenbewertungen für "Die Einsamkeit der Primzahlen"
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.