Katharina Timber

Eigentlich wollte Katharina Timber in ihrer Elternzeit einfach mal nichts tun, doch die Idee zu ihrem ersten Roman ließ sie ebenso wenig schlafen wie ihre kleine Tochter. Also verbrachte sie jede Minute, die sie erübrigen konnte, vor dem PC – oder an der Stange, denn sie, studierte Germanistin, ließ es sich nicht nehmen, am eigenen Leib zu recherchieren. Um ihre Tochter gnädig zu stimmen, schrieb sie parallel dazu ein Einschlaf-Buch, das bei Projekt Vielseitig erscheinen wird. Auch sonst ist die Mittdreißigerin nicht vor kreativen Ideen sicher, die sie aus jedem Hinterhalt anzuspringen scheinen. Aus diesem Grund verbringt sie ihre Zeit mit Bloggen, Designen und Backen (Letzteres mit mehr Leidenschaft als Erfolg).

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
Zuletzt angesehene Artikel