Kathrin Brückmann

Kathrin Brückmann

Kathrin Brückmann wurde am 9. Februar 1966 in Mainz geboren. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zur ägyptischen Geschichte. Nach dem Abitur studierte sie daher auch Ägyptologie, klassische Archäologie und Judaistik an der Freien Universität Berlin. 2001 folgte eine Weiterbildung als Webdesignerin und Anwendungsentwicklerin. Zurzeit ist Kathrin Brückmann als freie Lektorin tätig. Zum Schreiben kam sie 2011. Nach dem historischen Roman „Sohn der Sykomore“ entstanden mehrere Kurzgeschichten aus verschiedenen Genres, von denen „Tausend und ein Tod“ 2012 im Self-Publishing veröffentlicht wurde.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Zuletzt angesehene Artikel