Kurze Geschichte von der ewigen Liebe

Kurze Geschichte von der ewigen Liebe

Übersetzer: Andrea Ikker

 

Taschenbuch
8,95 €*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

«Einer der aufregendsten Liebesromane des zwanzigsten Jahrhunderts.» Frankfurter Allgemeine Zeitung Attila, der herumstreunende Dichter, und Orsolya, die fleißige Studentin aus gutbürgerlichem Haus. Sie lieben und hassen sich, sie trennen sich vor der Hochzeit und wieder in der Hochzeitsnacht, um schließlich ihr Leben lang getrennt vereint zu sein. Eine obsessive Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der untergehenden bürgerlichen Welt, ein Meisterwerk der europäischen Literatur. «Das Unglück einer ersten, vergeblichen Liebe ist hier vollkommen erzählt – so poetisch wie möglich und so trostlos wie nötig.» Der Spiegel

Autor Szilárd Rubin
Format Taschenbuch
Verlag Rowohlt Taschenbuch Verlag
ISBN 9783499249365
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 01.07.2010

Der ungarische Autor Szilárd Rubin, geboren 1927 in Budapest, gestorben 2010, schrieb bereits seit den fünfziger Jahren. Würdigung als Autor von Weltrang erfuhr der geistreiche Melancholiker aber erst in den letzten Jahren seines Lebens. Als sein Roman «Kurze Geschichte von der ewigen Liebe» (1963 veröffentlicht, 2004 in Ungarn wiederentdeckt) 2009 in deutscher Sprache herauskam, löste er Begeisterung aus: Ihm gebührt, schrieb die FAZ, «ein Platz unter den aufregendsten Liebesromanen des 20. Jahrhunderts, auf Augenhöhe mit Scott Fitzgeralds ‹Großem Gatsby›». 2010 erschien «Eine beinahe alltägliche Geschichte», 2012 «Die Wolfsgrube».

Kundenbewertungen für "Kurze Geschichte von der ewigen Liebe"
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.