Maroniküsse

Roman

 

10,99 €*

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

Die Berlinerin Lea ist unterwegs an den Gardasee, als ihr Auto Bekanntschaft mit einem Südtiroler Weidezaun macht. Während Lea im Dorf Marins auf Ersatzteile wartet, bricht die Provinz über sie herein: menschliche Gockel, orakelnde Hühner, amoklaufende Geißen – die Hölle hat einen Namen! Doch dann wählt die weissagende Henne Pythia ausgerechnet Lea für eine Mission in romantischer Sache …

* »Taifl noamolinne!«= auch kurz: Taifl inne! Harmloses Fluchwort, hochdeutsch: Teufel noch mal!

Format E-Book
Autor Marie Tappeiner
Verlag Knaur eBook
ISBN 9783426420720
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 26.09.2014
E-Book Dateiformat epub
Dateigröße 0.71 MB
Kopierschutz Digitales Wasserzeichen

Marie Tappeiner lebt als Musikpädagogin und Autorin in Innsbruck. Unter dem Pseudonym Lena Avanzini veröffentlichte sie den Kriminalroman „Tod in Innsbruck“, für den sie 2012 mit dem Glauserpreis für das beste Krimidebüt ausgezeichnet wurde. Wenn sie nicht an neuen Romanen schreibt oder mit Schülern ein Hühnchen rupft, bewundert sie die Berge. Meistens jedoch von unten.

Kundenbewertungen für "Maroniküsse"
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.