Schlimme Liebschaften

Schlimme Liebschaften

Roman

Übersetzer: Heinrich Mann

 

E-Book
3,99 €*

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Intrigen, Duelle, geschliffene Dialoge: Dieser Skandaltext aus dem Jahr 1782 hat alles, was ein Gesellschaftsroman braucht. Vor allem bietet er mit der Marquise de Merteuil und dem Vicomte de Valmont zwei der faszinierendsten Bösewichte der Weltliteratur. Liebe ist für beide ein teuflisches Spiel, Verführung und Leidenschaft vor allem eine Frage der Technik. Am Ende geht die Rechnung zwar nicht auf, der Roman selbst aber ist bis heute ein Meisterwerk literarischer Verführungskunst.

Autor Pierre Ambroise François Choderlos de Laclos
Format E-Book
Verlag FISCHER E-Books
Serie Fischer Klassik Plus
ISBN 9783104019789
Seitenzahl 465
Erscheinungsdatum 25.11.2011
E-Book Dateiformat epub
Dateigröße 1.04 MB
Kopierschutz Digitales Wasserzeichen

Kundenbewertungen für "Schlimme Liebschaften"
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.