Schwestern des Mondes - Die Vampirin

Roman

Übersetzer: Katharina Volk

 

E-Book
6,99 €*

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

Schwestern des Mondes Band 3: Die Vampirin „Mein Name ist Menolly. Ich bin ein Vampir. Viele denken: Wow, cool. Aber wie toll würden Sie es finden, lebendig in einem toten Körper gefangen zu sein?“ Dämonenfürst Schattenschwinge hat einen neuen Verbündeten – er verhilft dem brutalen Vampir Dredge zur Flucht aus seinem Kerker und schickt ihn in die Welt der Menschen. Dort fallen der Blutsauger und seine Schergen über ihre hilflosen Opfer her, die sich wenig später als hungrige Untote selbst auf die Jagd machen. Nur Menolly könnte Dredge aufhalten – doch dazu müsste sie sich dem schlimmsten Alptraum stellen, den es für sie gibt … „Eine anspruchsvolle Serie!“ Publishers Weekly

Autor Yasmine Galenorn
Verlag Feelings
Serie Die Schwestern des Mondes
ISBN 9783426412534
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 04.07.2011
E-Book Dateiformat epub
Dateigröße 0.75 MB
Kopierschutz Digitales Wasserzeichen

Yasmine Galenorn hatte sich in Amerika bereits einen Namen als erfolgreiche Roman- und Sachbuchautorin gemacht, bevor ihr mit ihrer Serie um die "Schwestern des Mondes" auch der internationale Durchbruch gelang. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann Samwise und vier Katzen in Bellevue. Mehr Informationen über Yasmine Galenorn im Internet: www.galenorn.com

Kundenbewertungen für "Schwestern des Mondes - Die Vampirin"
01.10.2017

Die dritte Schwester erzählt

Die Vampirin ist der dritte Band der Schwestern des Mondes Reihe der Autorin Yasmine Galenorn und in diesem Band übernimmt die jüngste Schwester Menolly die Rolle der Erzählerin.

Die Schwestern D‘Artigo sind halb Fee halb Mensch und jede hat ihre Besonderheiten, Camille die Älteste ist eine Hexe, Delilah, die Mittlere eine Werkatze und die Jüngste Menolly wurde von einem grausamen Vampirclan in eine Vampirin verwandelt.

Nun bedroht dieser Clan die Sicherheit der Protagonisten und Menolly muss sich ihren Ängsten stellen. Immer noch kämpfen die Schwestern an mehreren Fronten und in diesem Band steht Menolly und ihre Geschichte im Mittelpunkt. Dadurch das jeder Band im Wechsel von eine der Schwestern erzählt wird, ergibt sich eine interessante Mischung die mir gut gefällt. Die fantastische Welt der Übernatürlichen Wesen wird gut eingefangen und die verschiedenen Charaktere bekommen im Laufe der Geschichte immer mehr Tiefe. Explizite Szenen von körperlichen Begegnungen kommen ja nach Natur der Schwestern mehr oder minder häufig vor, sind alle bisher geschmackvoll geschrieben und bestimmen nicht alleine das Geschehen. Insgesamt eine interessante Reihe aus dem Fantasygenre das mit bekannten und unbekannten Übernatürlichen Wesen spielt.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.