Charming Bad Boy

 

4,99 €*

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

Eine süße Mitbewohnerin. Ein charmanter Bad Boy. Eine aufregende Mischung. Eine prickelnde und humorvolle Erotic Romance.
Von ihrem Freund betrogen steht die junge Lehrerin Dani ohne Wohnung da. Oder genauer gesagt wieder in ihrem Elternhaus in Brooklyn. Auf der Suche nach einer neuen Unterkunft, in einer Stadt, in der sich kaum jemand alleine eine anständige Wohnung leisten kann, ist gerade der Bad Boy Brock McNamara, der beste Freund ihres Bruders, keine gute Wahl als Mitbewohner. Doch seine Wohnung ist umwerfend und Brock sieht die Sache locker und lässt Dani einziehen. Nur so ein charmanter Sanitäter, der nichts anbrennen lässt und noch dazu wahnsinnig heiß ist, ist nicht unbedingt der richtige Mitbewohner. Vor allem, wenn man eine Schwäche für ihn hat.
»Charming Bad Boy« von Adele Mann ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer facebook-Seite. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!

Format E-Book
Autor Adele Mann
Verlag Feelings
ISBN 9783426442791
Seitenzahl 394
Erscheinungsdatum 02.05.2017
E-Book Dateiformat epub
Dateigröße 0.83 MB
Kopierschutz Digitales Wasserzeichen

Adele Mann, Jahrgang 1983, lebt in Wien. Sie studierte Kommunikationswissenschaften. Nach einem kurzen Ausflug in den Lokaljournalismus begann sie im Marketingbereich zu arbeiten, wo sie derzeit noch tätig ist. Unter anderem Namen schreibt sie seit 2010 Romane.
Ihre Freizeit verbringt sie auf dem Land. Bücher gehören zu ihren größten Leidenschaften. Sie liebt gutes Essen, Musik, Filme, Museen und Reisen.
Mit dem ersten Band der Bittersüß-Reihe erschien 2014 ihr erster erotischer Liebesroman.
Adele Manns Bücher vereinen: Romantik & Erotik. Mit einem Hauch Drama.

Kundenbewertungen für "Charming Bad Boy"
10.08.2018

Freunde mit gewissen Vorzügen

Freunde mit gewissen Vorzügen
Dani, eine Lehrerin mit irischen Wurzeln, erwischt ihren Lebensgefährten beim Fremdgehen und zieht zurück zu ihren Eltern. Aufgrund der Mietpreise in New York findet sie keine eigene Wohnung, möchte aber dringend ausziehen, um den Argusaugen ihres Vaters und ihrer Brüder zu entkommen. Der beste Freund ihres Bruders, Brock, als Bad Boy bekannt, bietet ihr ein Zimmer zur Untermiete in seiner Wohnung an. Dani zieht zu Brock und obwohl Danis Bruder diesem gedroht hat, er soll die Finger von seiner Schwester lassen, kommen sich Dani und Brock immer näher. Im Laufe der Geschichte kristallisiert sich heraus, dass beide eigentlich schon seit Jugendzeiten ein Auge auf den anderen geworfen haben. Als Brocks Mutter sich bei ihnen einquartiert, tauchen Schatten aus der Vergangenheit von Brock auf und alles ändert sich.
Adele Mann hat hier eine wirklich spannende und erotische Geschichte geschrieben, die man nur schwer aus der Hand legen kann. Der Schreibstil ist wundervoll und die Protagonisten sind so wunderbar beschrieben, dass man die Familie und Freunde vor dem inneren Auge sieht. Dieses Buch macht definitiv Lust auf weitere Bücher von Adele Mann.

06.07.2018

Der Schreibstil ist frech, lustig und einfach nur schön.....

Meine Meinung:
Dani steht auf der Straße. Innerhalb von 15 Minuten ist ihr ganzes Leben in sich zusammengebrochen.
Sie ist eine sehr nette, engagierte junge Frau. Sie benötigt dringend eine Wohnung und Brock bietet ihr an zu ihm zu ziehen. Brock ist der beste Freund von Danis Bruder Logan.
Und Logan kennt seinen Freund. Zu Recht! Denn der ist ein absoluter Womanizer!
Dani entwickelt auch Gefühle für Brock und er? Er glaubt langsam an eine gemeinsame Zukunft. Bis nun ja…..

Mein Fazit:
Wow, Adele Mann hat hier wieder einen Roman geschrieben, der einen mitreißt, mitleiden und -fiebern lässt. Ich mag ihren Schreibstil, der leicht und frech ist. Auch kann man die Bücher immer wieder lesen! Oft suche mal ein Buch und dann greife ich zu Adele Mann.
Jedoch ist gerade Brock nicht unbedingt ohne Gepäck unterwegs und was er durchmachen musste…
Es war eine Geschichte, die bewegt und absolut begeistert. Das Richtige für einen entspannten Abend oder bei schlechtem Wetter auf der Couch. Und wer die Autorin kennt, der weiß, dass zu der Liebesgeschichte auch eine Portion Drama dazu kommt.

Das Buch kann ich zu 150% empfehlen und hoffe auf baldigen Nachschub!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

31.05.2018

Freunde mit gewissen Vorzügen

Freunde mit gewissen Vorzügen
Dani, eine Lehrerin mit irischen Wurzeln, erwischt ihren Lebensgefährten beim Fremdgehen und zieht zurück zu ihren Eltern. Aufgrund der Mietpreise in New York findet sie keine eigene Wohnung, möchte aber dringend ausziehen, um den Argusaugen ihres Vaters und ihrer Brüder zu entkommen. Der beste Freund ihres Bruders, Brock, als Bad Boy bekannt, bietet ihr ein Zimmer zur Untermiete in seiner Wohnung an. Dani zieht zu Brock und obwohl Danis Bruder diesem gedroht hat, er soll die Finger von seiner Schwester lassen, kommen sich Dani und Brock immer näher. Im Laufe der Geschichte kristallisiert sich heraus, dass beide eigentlich schon seit Jugendzeiten ein Auge auf den anderen geworfen haben. Als Brocks Mutter sich bei ihnen einquartiert, tauchen Schatten aus der Vergangenheit von Brock auf und alles ändert sich.
Adele Mann hat hier eine wirklich spannende und erotische Geschichte geschrieben, die man nur schwer aus der Hand legen kann. Der Schreibstil ist wundervoll und die Protagonisten sind so wunderbar beschrieben, dass man die Familie und Freunde vor dem inneren Auge sieht. Dieses Buch macht definitiv Lust auf weitere Bücher von Adele Mann.

22.05.2018

Charming Lovestory with a Bad Boy

Charming Bad boy

Zum Inhalt des Buches verweise ich auf den klappentext

Von der Autorin Adele Mann hatte ich bislang nichts gehört oder gelesen gehabt. Nach diesem Buch habe ich mich nur noch fragen könben, wieso mir ihre Bücher durch die Lappen gegangen sind.

In diesem Buch geht es um Dani und Brock. Nach einer gescheiterten Beziehung ist Dani auf der Suche nach einer neuen Wohnung, was in New York nicht so leicht zu finden ist, wie man denkt. Daher bietet ihr Brock, der beste Freund ihres Bruders Logan, an bei ihm einzuziehen. Logan ist natürlich alles andere als begeistert, ist Brock doch ein Playboy, der nichts anbrennen lässt. Kann das also gut gehen oder werden Brock und Dani irgendwann im Bett landen...

Das Buch reisst einen förmlich mit. Einmal angefangen, kann man gar nicht mehr aufhören zu lesen. Man begleitet die Protas durch alle Gefühle. Das Bzch ist leidenschaftlich, gefühls- aber auch humorvoll. Und es ist dramatisch. Man leidet mit den beiden mit und will, dass diese beiden, ganz besonders Brock ein Happy End bekommen.

Der Schreibstil ist flüssig. Das Buch fesselt einen förmlich und man ist auf den Vorgang der Story so gespannt. Einerseits will man endlich wissen, wie das Buch endet; andererseits will man dieses tolle Buch gar nicht beenden, sondern immer weiter lesen. Und in Brock kann man sich nur verlieben, man bekommt keine Chance sich dagegen zu wehren bzw. will man auch nicht.

Adele Mann hat hier eine wunderschöne und gefühlvolle Geschichte zu Papier gebracht, die man unbedingt gelesen haben muss. Die Protas sind beide sehr sympathisch, so dass man beide schnell in sein Herz schliesst.

Fazit: tolles Buch, klare Leseempfehlung. Ich freue mich auf weitere Bücher von ihr.

20.05.2018

Dani & Brock gehören einfach zusammen

Charming Bad Boy konnte mir überzeugen, denn es traf genau meinen Geschmack. Eine spannende Liebesgeschichte mit Drama und Bad Boy. Ich muss natürlich zugeben, dass die Handlung schon vorhersehbar ist, zumindest was das Ende angeht. Allerdings finde ich das für zwischendurch überhaupt nicht schlimm. Zum Abschalten und Träumen für ruhige Stunden genau das Richtige. Eine Geschichte über Familie, alte und neue Liebe, Beruf und schlimme Erlebnisse, Schicksal und auch die einzige wahre Liebe spielt eine große Rolle. Das Buch hat mir auf alle Fälle einige schöne Lesestunden beschert und ich war in dem Moment des Lesens nur bei Dani und Brock.

Das Geheimnis um Brock macht Charming Bad Boy natürlich sehr spannend, denn als Leser möchte man unbedingt wissen, was ihm widerfahren ist und warum er teilweise so verschlossen ist. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war die Tatsache, dass es sofort mit der Handlung losgeht. Keine lange Einleitung oder langweilige, sich ziehende Kapitel. Auch die Erotik-Szenen waren gut beschrieben, allerdings waren sie mir manchmal etwas zu lange und zu ausführlich, ein klein wenig Fantasie sollte man bei solchen Szenen schon noch haben können. Das letzte Drittel war richtig spannend und hier passieren einige unvorhersehbare Dinge, mit denen ich wirklich nicht gerechnet hätte.

Dani ist eine ganz normale junge Frau, die einen tollen Job hat und aufgrund ihrer schlechten Erlebnisse mit ihrem Ex wieder bei den Eltern landet. Ich mochte Dani sofort, denn sie ist nicht das perfekte Püppchen und glaubt, dass sie ein paar Pfund zu viel auf den Rippen hat und viel zu klein ist. Allerdings sehen Männer wie Brock das anders. Dani konnte ich mir gut vorstellen und ich mochte es, dass die Protagonisten einmal nicht die perfekte Model-Figur hatte.

Brock, ja der war toll. Ein Bad Boy nach meinem Geschmack. Harte Schale, weicher Kern. Eigentlich glaubt er nicht an die Liebe und Frauen landen nur in seinem Bett. Als er auch andere Gefühle in sich entdeckt, kann er das gar nicht glauben und will das auch nicht wahrhaben. Brock konnte ich mir bildlich vorstellen und in meiner Vorstellung war er ziemlich heiß. Auch die Liebe zu seinem Beruf machte ihn, in meinen Augen nur sympathischer. Brocks verschlossener Teil, was seine Gefühle und Gedanken angeht, machte ihn eigentlich nur noch interessanter. Als Leser weiß man, dass er etwas verbirgt, aber nicht was und der Leser merkt auch recht schnell, dass Brock nicht der gefühlskalte Mann ist, der er vorgibt zu sein.

Dies hat die Autorin sehr gut vermittelt und man konnte mit den beiden mitfiebern und hoffen. Auch die familiären Verhältnisse waren glaubwürdig. Ich konnte schon verstehen, warum Danis Familie und vor allem ihr Bruder und bester Freund von Brock nichts von ihnen erfahren sollte. Aber über kurz oder lang wäre ein Verheimlichen sowieso nicht mehr möglich gewesen, denn wenn die beiden in einem Zimmer sind, dann prickelt förmlich die Luft.

SCHREIBSTIL:
Charming Bad Boy wird abwechselnd aus Danis und Brocks Sicht, in der Ich – Perspektive erzählt, was für mich sowieso immer am Besten ist und womit ich am schnellsten einen Zugang zu einem Buch finde. Das Geschriebene lässt sich leicht und flüssig lesen. Ich konnte mir alles sehr gut bildlich vorstellen, auch die Umgebung, die Wohnung und die anderen Charaktere. Die Konversationen zwischen den Protagonisten brachte mich oft zum schmunzeln. Ich mochte die Flirts und die kleinen Rangeleien der beiden.
Die gesamte Rezension gibt es auf meinem Blog Hexen und Prinzessinnen

01.05.2018

Lockere Unterhaltung für zwischendurch

Vom Freund betrogen, ohne Wohnung und tief verletzt zieht die junge Lehrerin Dani wieder bei ihren Eltern in Brooklyn ein. Natürlich lässt es sich da nicht vermeiden, dass sie dem besten Freund ihres Bruders über den Weg läuft: Brock McNamara. Der gutaussehende Sanitäter erkennt Danis Notlage und bietet ihr an, bei ihm einzuziehen. Und obwohl ihr alles und jeder davon abrät, geh Dani auf sein verführerisches Angebot ein…
Ich fand das Buch wirklich sehr gut geschrieben. Die Charaktere kamen authentisch rüber und man konnte sich gut in sie hinein versetzen. Ich fand vor allem die Selbstzweifel von Dani, nach dem Betrug, gut dargestellt. Auch die Hintergrundgeschichte von Brock war wahnsinnig spannend, da sie sich bis zum Ende hinzog und man immer nur bröckchenweise Informationen bekam.
Die Nebencharaktere können größtenteils auch punkten. Danis Familie finde ich wirklich toll und auch Jenny als Freundin, nur Wendy war mir in ihrer Art unsympathisch. Dafür hat Carlos dann alles rausgerissen. Bei ihm musste ich stellenweise Tränen lachen.
Also vom Schreibstil und der Geschichte her bin ich wirklich überzeugt von dem Buch und kann es weiterempfehlen.
Das Cover ist recht einfach gehalten, aber trotzdem aussagekräftig. Man erkennt sofort das Genre Romance, was ich sehr wichtig und hier gut umgesetzt finde.

30.04.2018

Schöner Liebes- und Erotikroman

Schöner Liebes- und Erotikroman von Adele Mann. Dani und Brock sind ein tolles Paar, das lange braucht bis es endgültig zueinander steht. Natürlich gibt es vorher viel Drama (inklusive Feuer - schließlich stammt Dani aus einer Feuerwehrfamilie und Brock arbeitet als Sanitäter) aber es lässt sich gut in einem durch lesen und wird nicht langweilig.
Freue mich schon auf die Geschichte mit Danis Bruder Logan.

07.11.2017

Gute Mischung

Charming Bad Boy aus der Feder der Autorin Adele Mann bietet eine gute Mischung aus Liebe, Romanze und Drama. Der Bad Boy Brock bietet der Lehrerin Dani ein Zimmer in seiner Wohnung an nachdem diese ihren untreuen Freund verlassen hat und sich keine eigene Wohnung leisten kann. Dani ist die Schwester seines besten Freundes Logan und sie kennen sich schon seit ihrer Kindheit. Brock ahnt nicht das Dani seit ihrer Jugend in ihn verliebt ist und auch Brock lässt Danis Charme nicht kalt. Doch es gibt etwas in seiner Vergangenheit das ihn hindert sich auf Dani einzulassen und dann schlägt das Schicksal zu und Brocks Vergangenheit bedroht sein Leben mit Dani.

Der Autorin ist mit dieser Geschichte eine gelungene Mischung aus prickelnder Erotik gepaart mit dramatischen Anteilen gelungen. Romantische Momente gibt es eher wenige, dafür frische und in Teilen witzige Dialoge. Die erotischen Szenen werden geschmackvoll inszeniert, wobei sie einen nicht unerheblichen Anteil ausmachen. Die Chronologie der Handlung ist stimmig und der Schreibstil flüssig lesbar. Es gibt keine langatmigen Füller und die Geschichte plätschert nicht dahin, sondern hat einen angenehmen Ablauf, der keine Langeweile aufkommen lässt. Insgesamt ein unterhaltsamer Roman aus dem Bereich Liebe und Erotik.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.